KÜNSTLER

 Wir sagen DANKE an alle Künstler für den wunderschönen All in One Ball 2019!

Tango Orchester

Collage_toG_2018.jpg

„Tango ist der traurige Gedanke, den man tanzen kann." Entgegen dem Zitat des argentinischen Komponisten und Autors Enrique Santos Discépolo empfinden die Musikerinnen und Musiker des Tango Orchesters Graz keine Traurigkeit sondern sehr viel Freude am gemeinsamen Musizieren, an der schönen Musik und an den Auftritten vor einem tanzenden Publikum.
 

Das Orchester – im Kern ein Oktett kann es bis zu 13 Personen umfassen – entstand aus einem Musiker-Workshop im Rahmen des Summerwine Tango Festivals 2014 und setzt sich vorwiegend aus ambitionierten Amateuren zusammen, denen sich manche Profis gerne anschließen. Der Schwerpunkt des Repertoires von gut 30 argentinischen Klassikern liegt dezidiert auf der Tanzbarkeit der Musik. 

Die Auswahl der Arrangements bietet eine große Bandbreite an Stilrichtungen von der Goldenen Ära des Tango Argentino bis zu den modernen Werken von Astor Piazzolla. Einige Arrangements stammen aus der Feder von Klaus Johns, damit pflegt das Tango Orchester Graz auch das Andenken an den allzu früh verstorbenen, großen Lehrer der Kunstuniversität Graz.

 

Homepage

 

 

 Grazer Salonorchester

SarJEWO.JPG

 ...coming soon...


Homepage

 

Papas Swingband

68557814_367620897260187_2659903886709489664_o.jpg

 

Papas Swingband aus Graz in der Steiermark schafft mit einem abwechslungsreichem Repertoire aus Swing, Dixieland, Latin und Blues einen stimmigen, musikalischen Rahmen für Ihre Veranstaltung.

Aus der goldenen Ära des Chicago- und Dixielandjazz spielen wir mit aktuellen Arrangements bekannte Standards mit Vocals und Dance.

Papas Swingband bietet in der Besetzung als Oktett mit Gesang die ideale Größe zwischen Combo und Bigband, um die goldenen Ära des Chicago- und Dixielandjazz musikalisch und auch optisch eindrucksvoll zu performen.

 

Homepage

 

 

SWINGING WHEELS

Swinging_Wheels.jpg

Die Show Gruppe Swinging Wheels ist aus einer lebensfrohen Gruppe von begeisterten Gesellschaftstänzern mit und ohne Rädern vor ca. 3 Jahren entstanden. Sie fegen seit ihrem ersten gemeinsamen Auftritt  nicht nur privat übers Parkett, sondern begeistern ihre Zuseher durch ihre Gruppendynamik und Liebe zur Musik und Bewegung bei verschiedensten Anlässen. Sie sind sowohl bei Polonaisen oder Mitternachtseinlagen von Bällen als auch beim Tag der Barrierefreiheit, bei Gesundheits- Messen und Kongressen im Einsatz. Heuer werden sie den All in One Ball mit einer Choreographie zu "Circle of Life" bereichern.